Festival der Demokratie

Festival der Demokratie
Samstag | 24. März 2018 | 15:00 Uhr


Technodisco, UNDERtheGROUND und Drum and Bass in Wetzlar haben die Ehre, beim FESTIVAL DER DEMOKRATIE musikalisch ihren Beitrag leisten zu dürfen.

Worum geht es?

Wie weiter unten im Originalaufruf detailliert beschrieben wird, geht es kurz gefasst darum am 24.03.2018 gemeinsam ein Zeichen gegen Nationalismus, Populismus und Demagogie zu setzen.

Warum an diesem Tag?

Die NPD veranstaltet in den Stadthallen Wetzlar eine Wahlkampfveranstaltung, auf die im Anschluss ein großes Rechtsrockkonzert mit sechs antidemokratischen Bands folgen wird.

Warum wir das machen?

Weil wir Naziideologie und jeglichen Fremdenhass nicht tolerieren können und Rechtsrock generell nicht rockt. Deshalb werden wir dafür sorgen, dass es in Wetzlar an diesem Tag etwas besseres geben wird als rechte Hasstriaden, die in schlechte Musik verpackt werden und nur als Hetze fungieren.

Ihr wollt uns dabei helfen?

Dann kommt einfach vorbei und tanzt mit uns zusammen gegen Naziideologie und Fremdenhass. Wer Lust hat verkleidet sich dazu noch so bunt und ausgeflippt wie möglich, um auf friedliche Art und Weise zu zeigen, dass Wetzlar nicht braun sondern bunt und weltoffen ist.

Was passiert auf der Bühne?

Techno, Drum and Bass, Poetry-Slam und Punkrock.
(Line up folgt in Kürze)

Wann?

Samstag den 24.03.2018 ab 15.00 Uhr.

Wo?

Konrad-Adenauer-Promenade 35578 Wetzlar.

Ab 13:00 Uhr wird es übrigens auch einen Demozug geben, der vom Bahnhof aus startet und gegen 15:00 Uhr an der Konrad-Adenauer-Promenade ankommen wird, um sich dort dem Festival anzuschließen. Mehr Infos dazu im Link:

(Link folgt in Kürze)

Außerdem gibt es noch am 23.03.2018 eine Malaktion der Gruppe KreAktiv gegen Rechts, um die Stadthalle für unsere braunen “Gäste“ schön bunt zu gestalten. Mehr Infos dazu im Link:

https://www.facebook.com/events/192259874711061/

▬▬▬▬▬
Die offizielle Festival der Demokratie Aftershowparty findet in der Technodisco ab 22 Uhr statt:
Eventlinks:
MNML ϟ FTR w/ Droplex
https://www.facebook.com/events/558416011157567/
Mindshock PSY Floor
https://www.facebook.com/events/160313131415525/

//
Originalaufruf:

Auf dem Bundesparteitag 2017 der NPD in Saarbrücken wurde Wetzlar als ein Leuchtturmprojekt im Westen bezeichnet. Um diesen Anspruch geltend zu machen, wird am 24. März 2018 eine Veranstaltung der Neonazis in der hiesigen Stadthalle stattfinden. Um bundesweit alle verbleibenden Kräfte nach Wetzlar mobilisiert zu können, werden auch völkische Liedermacher und Rechtsrockbands angekündigt.

Insgesamt gesehen ist die NPD auf dem absteigenden Ast, ihr Potential wird von der AfD vereinnahmt. Umso mehr versucht sie sich an Orten wie Wetzlar und Büdingen zu verankern, wo sie in den Stadtverordnetenversammlungen sitzt und damit auf öffentliche Gelder zugreifen kann. Wir müssen also davon ausgehen, dass noch bis zur nächsten Kommunalwahl 2021 mit wiederkehrenden Aktionen der NPD zu rechnen ist.

Viele zivilgesellschaftliche Gruppierungen und Organisationen haben sich daher dazu entschieden, dem „braunen Fest“ ein Festival der Demokratie entgegenzusetzen. Mit Musikbeiträgen, Reden, Poetry Slam und weiteren kulturellen Beiträgen.

Wir rufen alle Menschen in Wetzlar und Umgebung dazu auf, mit uns gemeinsam ein Zeichen zu setzen. Für Demokratie, für Menschenrechte, gegen extrem rechte Hetze und die damit verbundenen Ungleichwertigkeitsvorstellungen.

Ladet Eure Freundinnen und Freunde sowie Eure Nachbarn ein. Kommt auf die Straße, denn sie gehört uns – nicht den Hetzerinnen und Hetzern, die unser Land und unsere Gesellschaft zerstören wollen.

[Anmelder der Veranstaltung ist der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) – Region Mittelhessen]